Kongress 2011

Der 4. Berliner Veranstaltungskongress steht ganz im Zeichen der
fünf Sinne.

Unter dem Motto „Fusion of Senses- Events mit allen Sinnen erfahren“,
am 11. März 2011 in der Kulturbrauerei in Berlin, wurden Themen wie Nachhaltigkeit, Innovation und Kreativität in Form von Vorträgen präsentiert.

Durch die einzigartige Kombination aller Sinne „Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen“ wurde der Kongress zu einem unvergesslichen
Erlebnis.

Das besondere Highlight war, die erstmalige Verleihung des Berliner Veranstaltungspreises. Die Auszeichnung ging an die beste, nachhaltigste und innovativste Eventidee. Referenten wie Marco Gödde und Andy Nice
hielten Vorträge zu branchenrelevanten Themen.